Menu
Nachtisch / Rezepte / Süßes

Veganer, gesunder Zwetschgenkuchen mit Hefeteig

Bei Zwetschgenkuchen muss ich immer an meine Kindheit denken, denn in meiner „Schwaben“-familie gab es im Sommer immer mindesten ein Zwetschgenkuchen. Da wir dieses Jahr sogar eigene Zwetschgen im Garten haben wollte ich unbedingt einen leckeren, gesunden Kuchen damit zaubern. Dabei ist diese Variante ganz spontan, ungeplant und intuitiv entstanden.

10. September 2019-3

Der Kuchen ist:

  • vegan
  • optional glutenfrei
  • ballaststoffreich
  • ein Hefeteig
  • nährstoffreich
  • ölfrei
  • frei von industriellem Zucker
  • sättigend
  • gesund
10. September 2019

Zwetschgenkuchen Rezept:

Zutaten:

  • 100g Vollkornmehl
  • 100g gemahlene Haferflocken
  • 100g gemahlene Haselnüsse
  • 80g Kokosblütenzucker
  • ½ Würfel frische Hefe
  • ca. 100-150ml lauwarmes Wasser/Getreidemilch
  • etwas Zimt
  • entsteinte Zwetschgen

Zubereitung:

  1. Die Hefe in das lauwarme Wasser (100ml) bröseln und solange umrühren bis sie sich aufgelöst hat.
  2. In einer Schüssel die trockenen Zutaten vermischen.
  3. Anschließend das Hefe-Wasser-Gemisch unter die trockenen Zutaten mischen.
  4. Den Teig gut durchkneten und eventuell noch etwas lauwarme Flüssigkeit hinzugeben falls der Teig noch zu trocken ist.
  5. Solange kneten bis ein homogener und nicht klebender Teig entstanden ist.
  6. Den Teig an einem warmen Ort für ca. 30min ruhen lassen.
  7. Nach der Gehzeit ein paar klein geschnittene Zwetschgen in den Teig kneten (Die Zwetschgen können dabei gerne zerquetscht werden 🙂 ).
  8. Zuletzt den Teig in eine gewünschte, mit Backpapier ausgelegte Form geben und mit weiteren Zwetschgen toppen. Optional etwas Kokosblütenzucker darüber streuen.
  9. Den Kuchen nun für ca. 30-45min in den vorgeheizten Ofen (180°C Ober-/Unterhitze) geben.
  10. Abkühlen lassen und genießen.
10. September 2019-2

10. September 2019-4
Die neusten Blogartikel
About Author

Hi du. Schön, dass du auf meinem Blog gestoßen bist. Ich heiße Laila und bin 25 Jahre jung und derzeit selbstständige Digitale Creatorin in Hessen. Ich bin gelernte Kräuterpädagogin, Ernährungsberaterin und habe Ökotrophologie studiert. Auf meinem Blog möchte ich mein Wissen über die Naturheilkunde und gesunde Ernährung mit dir teilen. Auch die Fotografie ist ein großer Teil davon. Nun wünsche ich dir viel Spaß auf meinem Blog. :)

No Comments

    Leave a Reply