Menu
Rezepte / Süßes

Schneller, veganer Vollkorn-Obstkuchen Rezept

Heute habe ich ein suuper einfaches und schnelles Vollkorn-Obstkuchen Rezept für euch. Mit diesem veganen Obstkuchen überzeugt ihr die ganze Familie.

Egal ob im Sommer mit frischem Obst wie Zwetschgen, Erdbeeren oder im Winter mit Lagerobst wie Äpfel oder auch winterlichen Zitrusfrüchten wie Mandarinen. Dieser Vollkorn-Obstkuchen eignet sich für jede Situation und Jahreszeit.

schneller, gesunder, veganer Obstkuchen
Birnenkuchen

Durch das Vollkornmehl ist der Kuchen nicht nur sättigend, sondern auch um einiges gesünder, da die Ballaststoffe in Vollkornmehl unserer Verdauung zugute kommen.

Bei einer glutenfreien Variante kann ich Hafermehl oder helles Reismehl sehr empfehlen.

Als Zuckeralternativen bietet sich Kokosblütenzucker, Dattelzucker und Ahornsirup an.

Die Margarine kann auch durch schon flüssiges Öl wie Sonnenblumenöl oder ein Nussmus wie Mandelmus ersetzt werden.

einfacher gesunder Obstkuchen

Der Vollkorn-Obstkuchen ist:

  • vegan
  • optional glutenfrei
  • frei von industriellem Zucker
  • einfache & schnelle Zubereitung
  • sehr variable Zutaten
  • sättigend
  • gut für deine Verdauung
  • nahrhaft
  • nährstoffreich
  • gesund
  • extrem lecker 🙂
veganer Obstkuchen

Das Vollkorn-Obstkuchen Rezept

Trockene Zutaten:

  • 300g Vollkornmehl
  • 120g Zucker/-alternative
  • 1 Päckchen Packpulver
  • 1 Prise Salz

Feuchte Zutaten:

  • 250ml Pflanzenmilch
  • 100g flüssige Margarine/Kokosöl/Nussmus
  • 2EL Apfelessig
  • optional: 2EL Apfelmus

Deko:

  • Obst eurer Wahl
  • optional: etwas Kokosblütenzucker

Zubereitung:

  1. Zuerst den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Anschließend die trockenen Zutaten und die feuchten Zutaten jeweils miteinander vermischen.
  3. Die feuchten Zutaten nun unter die trockenen rühren bis eine homogene Masse entstanden ist. à von Hand mit einem Löffel oder mit einem Rührgerät.
  4. Die Teigmasse in eine eingefettete Kuchenform oder Backblech geben und mit den Früchten dekorieren.
  5. Optional noch etwas Kokosblütenzucker drüberstreuen.
  6. In den Ofen schieben und für ca. 40min backen.
Die neusten Blogartikel
About Author

Hi du. Schön, dass du auf meinem Blog gestoßen bist. Ich heiße Laila und bin 25 Jahre jung und derzeit selbstständige Digitale Creatorin in Hessen. Ich bin gelernte Kräuterpädagogin, Ernährungsberaterin und habe Ökotrophologie studiert. Auf meinem Blog möchte ich mein Wissen über die Naturheilkunde und gesunde Ernährung mit dir teilen. Auch die Fotografie ist ein großer Teil davon. Nun wünsche ich dir viel Spaß auf meinem Blog. :)

No Comments

    Leave a Reply