Menu
Frühstück / Nachtisch / Rezepte / Süßes

Chia-Pudding Grundrezept – einfach, vegan und zuckerfrei

Du bist auf der Suche nach einem gesunden & veganen Snack oder Nachtisch? Dann ist dieser einfache und super leckere Chia-Pudding ohne kochen genau das richtige für dich.

Ein veganes & super einfaches Chia-Pudding Grundrezept ganz ohne industriellen Zucker für einen wirklich gesunden und veganen Snack oder Nachtisch.

Chia-Pudding Rezept

Gesundheitsvorteile von Chiasamen

Hierzu ein Zitat aus der Apotheken Umschau: „Tatsächlich enthalten die Samen eine Reihe interessanter Inhaltsstoffe, zum Beispiel fünfmal soviel Kalzium wie Milch„, sagt Ernährungswissenschaftler Harald Seitz von der Bundesanstalt für Ernährung. Der Eisengehalt von Chia-Samen übertrifft den von Spinat. Auch beinhalten sie viele Antioxidantien, wie zum Beispiel Phenolsäuren. Diesen Wirkstoffen wird nachgesagt, dass sie im Körper als Radikalfänger die Zellen schützen.“ [1]

Zudem enthalten Chiasamen mehrfach ungesättigte Fettsäure, welche viele gesundheitliche Vorteile in unserem Körper ausüben wie zum Beispiel die Hemmung von Entzündungen im Körper. Warum das so wichtig ist?Dafür habe ich einen ausführlichen Blogartikel über Entzündungen im Körper & einer passenden entzündungshemmenden Ernährung geschrieben.

Chiasamen sind z.B. reich an:

  • Omega-3-Fettsäuren
  • Calcium
  • Zink
  • Magnesium
  • Eisen
  • Ballaststoffe
  • pflanzlichen Proteine
Chia-Pudding selber machen

Chia-Pudding Grundrezept

Wie wäre es mal mit einem super gesunden und leckerem Pudding ganz ohne kochen? Dieser vegane Chia-Pudding macht dein Nachtisch zu einem besonderen Geschmackerlebnis.
Zubereitungszeit5 Min.
Ruhzeit4 Stdn.
Gericht: Kleinigkeit, Nachspeise
Keyword: glutenfrei, vegan, zuckerfrei
Portionen: 2

Zutaten

  • 50 g Chiasamen
  • 400 ml Hafermilch Alternativ: Sojamilch, Kokosmilch, Mandelmilch
  • 2 EL Dattelsirup Alternativ: Ahornsirup, Kokosblütenzucker, Erythrit
  • 2 TL Kakaopulver, Proteinpulver, Kokoflocken o.ä. optional

Anleitungen

  • Alle Zutaten gut miteinander vermischen und 10min ruhen lassen.
  • Nochmals alles gut vermischen, sodass keine Klumpen mehr vorhanden sind.
  • Nun für ca. 4h in den Kühlschrank stellen, am Besten jedoch über Nacht.
  • Nach der Ruhzeit kannst du deinen fertigen Chiapudding in passenden Schälchen füllen und mit frischem Obst, Schokostückchen o.ä. garnieren.

Chia-Pudding Grundrezept

Noch mehr gesunde, leckere Rezepte & Tipps für deine vegane Küche findest du auf meinem Instagram Account @planthealingbylaila.

Die neusten Blogartikel
About Author

Hi du. Schön, dass du auf meinem Blog gestoßen bist. Ich heiße Laila und bin 25 Jahre jung und derzeit selbstständige Digitale Creatorin in Hessen. Ich bin gelernte Kräuterpädagogin, Ernährungsberaterin und habe Ökotrophologie studiert. Auf meinem Blog möchte ich mein Wissen über die Naturheilkunde und gesunde Ernährung mit dir teilen. Auch die Fotografie ist ein großer Teil davon. Nun wünsche ich dir viel Spaß auf meinem Blog. :)

No Comments

    Leave a Reply

    Recipe Rating