Menu
Frühstück / Herzhaftes / Rezepte

Schnelles Vollkornbrot backen – gesund & einfach

Der Duft von frisch gebackenem Brot ist einfach unschlagbar. Dieses schnelle, aber dennoch gesunde Vollkornbrot lässt deine Küche in nur wenigen Minuten nach einer Bäckerei duften.

Für dieses Vollkornbrot benötigst du nicht einmal Backerfahrungen. Zutaten zusammenmischen und ab in den Ofen. So einfach und schnell kannst du dir ein gesundes Brot selber backen.

Vollkornbrot ist nicht nur super lecker, sondern auch ein großer Mehrwert für deine Gesundheit. Es enthält im Vergleich zu hellem Brot noch eine große Portion an Mineralstoffen, Vitaminen und Ballaststoffen.

Schnelles Vollkornbrot Rezept

Das macht dieses Vollkornbrot so gesund & lecker:

Vollkorn: In diesem Rezept verzichten wir auf stark verarbeitetes, helles Mehl. Denn dieses ist nicht nur leer an Geschmack, sondern auch frei von wichtigen Nährstoffen. Vollkorngetreide hingegen enthält noch wichtig Mineralstoffe wie Magnesium, Vitamine wie B-Vitamine, pflanzliche Proteine, hochwertige Fette und Ballaststoffe, die uns schnell und lange sättigen. Zudem hat Vollkorngetreide einen nussigen und intensiven Geschmack.

Zucker- & Laktosefrei: Viele Backwaren werden heutzutage mit Zucker, Honig, Milch o.ä. versetzt, um das Backvolumen zu erhöhren und Geschmack zu verändern. Jedoch ist dies bei einem Vollkornbrot wie diesem überhaupt nicht notwendig. Daher verzichten für in diesem Rezept komplett auf den Einsatz von Zucker oder Milchprodukten.

Hochwertige Fettquelle: In diesem Vollkornbrot kommt nicht nur hochwertiges Vollkornmehl, sondern auch Samen, Kerne & Nüsse zum Einsatz, welche das Brot noch geschmackintensiver und gesünder machen. Leinsamen, Kürbiskerne, Walnüsse uvm. passen hervorragend in ein Vollkornbrot und liefern ungesättigte Fettsäuren, Mineralstoffe wie Zink & Eisen, pflanzliche Proteine uvm.

Sättigend: Da wir in diesem Rezept ausschließlich vollwertige, pflanzliche Lebensmittel verwenden sättigt uns dieses Vollkornbrot schneller und hält uns auch lange satt. Typische helle Weißmehl-Brötchen, machen uns eher noch hungriger & vor allem lassen diese auch den Blutzuckerspiegel schnell ansteigen, wodurch man anschließend zu Heißhunger neigt. Vollkornbrot hingegen lässt den Blutzucker spiegel gleichmäßig und langsam ansteigen, wodurch es im Anschluss nicht zu Heißhunger oder einem knurrenden Magen kommt.

Einfach & schnelle Zubereitung: Dieses Vollkornbrot ist so einfach und schnell in der Zubereitung, weil wir keine typische Ruhezeit benötigen. Denn wir stellen den fertigen Teig in den noch kalten Ofen, wodurch dieser sich langsam erwärmt und die Hefe vor dem heißen Backen genug Zeit hat um sich zu entfalten. Dieses Prinzip funktioniert natürlich nur bei so einem Kastenbrot und ist einfach eine super Möglichkeit, wenn man gerade keine Zeit für ein aufwendiges Brot mit langer Ruhezeit hat.

Noch mehr gesunde, leckere Rezepte & Tipps für deine vegane Küche findest du auf meinem Instagram Account @planthealingbylaila.

Vollkornbrot Rezept
Rezept drucken
5 from 1 vote

Schnelles Vollkornbrot

Dieses schnelle, aber dennoch gesunde Vollkornbrot lässt deine Küche in nur wenigen Minuten nach einer Bäckerei duften. Dafür brauchst du keinerlei Backerfahrungen.
Zubereitungszeit1 Std. 40 Min.
Gericht: Beilage, Frühstück
Keyword: vegan, vollkorn
Portionen: 1 Brot

Zutaten

  • 500 g Weizenvollkornmehl oder Dinkelvollkorn, jedoch könnte das etwas mehr Wasser nötig sein
  • 150 g Samen/Kerne/Nüsse Meine Variante: 50g Leinsamen, 50g Haferflocken, 30g Sesam, 20g Kürbiskerne
  • ca. 500 ml lauwarmes Wasser
  • 1 Päckchen frische Hefe
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Apfelessig
  • 1-2 TL Brotgewürz optional

Anleitungen

  • In einer großen Schüssel die Hefe in das lauwarme Wasser bröseln und solange rühren bis sie sich aufgelöst hat, 2 EL Mehl hinzugeben und 15min ruhen lassen.
  • Die restlichen Zutaten hinzugeben und zu einem homogenen Teig rühren. Hierbei gerne etwas länger rühren (mit einem Handrührgerät oder einfach ein Löffel), sodass die Hefe anschließend genügend Energie hat schön aufzugehen. Der Teig soll zudem sehr feucht sein und auf gar keinen Fall zu trocken.
  • Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Form geben und direkt in den nicht vorgeheizten Ofen stellen.
  • Im Ofen bei 200°C Ober-/Unterhitze (180°C Umluft) für 60-70min backen.
  • Abkühlen lassen und genießen.
Die neusten Blogartikel
About Author

Hi du. Schön, dass du auf meinem Blog gestoßen bist. Ich heiße Laila und bin 25 Jahre jung und derzeit selbstständige Digitale Creatorin in Hessen. Ich bin gelernte Kräuterpädagogin, Ernährungsberaterin und habe Ökotrophologie studiert. Auf meinem Blog möchte ich mein Wissen über die Naturheilkunde und gesunde Ernährung mit dir teilen. Auch die Fotografie ist ein großer Teil davon. Nun wünsche ich dir viel Spaß auf meinem Blog. :)

2 Comments

  • Helga
    April 4, 2022 at 11:51 am

    5 stars
    Hallo Laila, dass ist ja der helle Wahnsinn, was in diesem Blog an Erfahrung, Wissen und Zeit drin steckt. Danke dafür.
    Das schnelle Vollkornbrot ist total lecker und einfach und schmeckt toll.Kann ich die frische Hefe mit Trockenhefe tauschen? Gut finde ich auch die Möglichkeit immer wieder verschiedene Samen, Kerne oder Nüsse zu verwenden. Danke fürs Rezept, ich werde noch viele andere Rezepte ausprobieren. LG Helga

    Reply
    • planthealingbylaila
      April 9, 2022 at 1:08 pm

      Hallo liebe Helga,
      das freut mich sehr dass dir das Rezept gefällt.
      Na klar, du kannst auch einfach Trockenhefe verwenden.
      LG
      Laila

      Reply

Leave a Reply

Recipe Rating