Menu
Frühstück / Nachtisch / Rezepte / Süßes

Vegane, cremige Schokomousse aus nur 3 Zutaten – mit Seidentofu

Du bist auf der Suche nach dem leckersten und einfachsten veganen Schokomousse Rezept? Jap. Dann habe ich heute genau das richtige Rezept für dich 😉

Diese super cremige und vegane Mousse Au Chocolat ist super simpel in Zubereitung und du benötigt dafür nur 3 Zutaten: Seidentofu, Schokolade und Datteln.

Vegane Schokomousse Rezept

Vegane, gesunde Mousse Au Chocolat

Im Vergleich zu herkömmlicher Mousse Au Chocolat, die aus Sahne, Eier und Zucker besteht, verwenden wir in diesem Rezept rein pflanzliche und vor allem auch gesündere Zutaten. Zudem ist die herkömmliche Variante gar nicht so einfach, um wirklich eine fluffige & cremige Mousse hinzubekommen. Meine vegane Variante ist hingegeben, das einfachste Rezept überhaupt! 😀

Glutenfrei & Laktosefrei: Da wir rein pflanzliche Zutaten verwenden ist diese Mousse Au Chocolat auch bestens bei einer Laktoseintoleranz geeignet. Aber auch bei einer Zöliakie oder Glutenunverträglichkeit kann die Schokomousse ohne Bedenken verzehrt werden, da alle Zutaten von Natur aus frei von Gluten sind.

Super einfache Zubereitung: Zu der Zubereitung dieser Schokomousse gibt es nicht viel zu sagen, da sie super einfach und schnell ist. Das Einzige was ein bisschen Zeit benötigt ist das anschließende Kühlen, damit die vegane Mousse schön cremig wird. Ansonsten heißt es nur Schoki schmelzen, mixen und fertig. 😊

Wenn du keinen Hochleistungsmixer hast, kannst du das Rezept auch einfach mit einer Dattelalternative (steht im Rezept) machen und ein Pürierstab verwenden. Alles kein Problem 😊.

Frei von industriellem Zucker: In dieser veganen Mousse Au Chocolat verzichten wir auch herkömmlichen Haushaltszucker, da dieser keinerlei Vorteile für unseren Körper hat. Stattdessen verwenden wir Datteln, welche reich an Vitaminen, Antioxidantien und weiteren Mineralstoffen sind und zudem einen leicht karamelligen Geschmack in die Schokomousse bringen.

Vegane Schokomousse aus Seidentofu

Die Zutaten für deine vegane Schokomousse:

Seidentofu: Die Basis für die vegane Schokomousse ist sogenannter Seidentofu. Er besteht genau normaler Tofu aus Sojabohnen, wird jedoch anders verarbeitet und erhält dadurch eine cremige, luftig leichte Textur. Zudem enthält Seidentofu im Vergleich zu z.B. herkömmlicher Sahne, weniger Fett und dafür mehr Protein. Also werden auch unsere Muckis nach dieser veganen Mousse Au Chocolat mit Eiweißen versorgt 😉

Datteln: Als Süßungsmittel verwende ich in der veganen Mousse ganze Datteln, die gemixt werden, da es sich hierbei um eine gesunde, vollwertige Frucht handelt. Dadurch enthält sie noch wichtige Vitamine/Mineralstoffe und Ballaststoffe, die uns schneller sättigen und für eine gesunde Verdauung sorgen. Alternativ kannst du aber auch Ahornsirup, Kokosblütenzucker oder Erythrit verwende.

Schokolade: Verwenden hierfür am Besten Zartbitterschokolade, um einen wirklich intensiven Schokoladengeschmack in die Mousse zu zaubern. Zudem ist Zartbitterschokolade zuckerärmer und eigentlich immer vegan. (Schau aber gerne auf die Zutatenliste, um auf Nummer sicher zu gehen)


Vegane, cremige Schokomousse

Mit dieser veganen Schokomousse überzeugt ihr wirklich jeden Schokofan! Und das mit nur 3 Zutaten.
Zubereitungszeit1 Std. 20 Min.
Gericht: Kleinigkeit, Nachspeise
Keyword: glutenfrei, vegan
Portionen: 2

Zutaten

  • 400 g Seidentofu
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 10 Medjool-Datteln
  • Prise Salz optional

Anleitungen

  • Die Schokolade in einem Wasserbad zum Schmelzen bringen.
  • Nebenbei in einem Mixer die Datteln & den Seidentofu solange mixen bis eine homogene Masse entsteht.
  • Die geschmolzene Schoki dazugeben und nochmal leicht mixen.
  • Als letztes die fertige Schokomousse für mind. 1h kaltstellen, noch besser schmeckt die Mousse nach mehreren Stunden im Kühlschrank.

Für mehr leckere, gesunde und vegane Rezepte schau gerne mal auf meinem Instagram-Account @planthealingbylaila vorbei.

Vegane Mousse Au Chocolat
Die neusten Blogartikel
About Author

Hi du. Schön, dass du auf meinem Blog gestoßen bist. Ich heiße Laila und bin 25 Jahre jung und derzeit selbstständige Digitale Creatorin in Hessen. Ich bin gelernte Kräuterpädagogin, Ernährungsberaterin und habe Ökotrophologie studiert. Auf meinem Blog möchte ich mein Wissen über die Naturheilkunde und gesunde Ernährung mit dir teilen. Auch die Fotografie ist ein großer Teil davon. Nun wünsche ich dir viel Spaß auf meinem Blog. :)

No Comments

    Leave a Reply

    Recipe Rating