Menu
Nachtisch / Rezepte / Snacks / Süßes

Vegane Frozen Yogurt Bites mit Heidelbeeren [proteinreich & glutenfrei]

Der Sommer ist in vollem Gange und was gibt es da Besseres als eine eiskalte Erfrischung? Diese veganen Frozen Yogurt Bites sind da genau richtig.

Sie bestehen lediglich aus 4 Zutaten und sind super einfach in der Zubereitung, du benötigt nicht einmal einen Mixer ;). Zudem sind die Riegel super proteinreich und daher auch sättigend.

Vegan Frozen Yogurt Bites

Das machen die Frozen Yogurt Bites so besonders:

Vegan & glutenfrei: Alle Zutaten für die FroYo Bites sind rein pflanzlich und von Natur aus glutenfrei. Daher eignen sich die Bites sowohl in einer veganen als auch in einer glutenfreien Ernährung. Aber auch für omnivor lebende Menschen sind die Riegel eine leckere und gesunde Erfrischung.

Proteinreich: Soja Skyr ist proteinreicher als herkömmlicher Sojajoghurt, zudem sorgt die etwas festere Textur für ein besseres Endergebnis. Wir ergänzen die Frozen Yogurt Bites mit etwas veganem Proteinpulver – für den Geschmack und für einen besonders hohen Proteingehalt. Jedoch ist das kein Muss! Du kannst das Proteinpulver auch durch zusätzlich Süße wie Ahornsirup ersetzen. Oder es einfach ganz weglassen.

Einfache Zubereitung: Alle Zutaten müssen lediglich miteinander vermischt werden und die Masse anschließend in eine Form gefüllt werden. Und dann nur noch ab in die Gefriertruhe. Das wars schon 😊 Die Zubereitung ist wirklich kinderleicht und für jede/n machbar.

Gesunder Snack: Du kannst die Frozen Yogurt Bites einfach in der Form im Gefrierschrank lagern, sodass du jederzeit einen gesunden und leckeren Snack griffbereit hast. Nur sollten die Bites nicht zuuu lange im Tiefkühler rumliegen, da sie mit der Zeit immer mehr kristallisieren.

Kreativität ausleben: Eigentlich ist die Basis der FroYo Bites nur der Skyr und Kokosjoghurt. Welche Früchte & Toppings du verwendest bleibt völlig dir überlassen und du kannst dich hier kreativ austoben. Ich liebe Heidelbeeren einfach sehr, auch da sie gesundheitlich einiges draufhaben 😉 Als Toppings eignen sich z.B. auch Früchte, Nüsse und Schokostückchen.

Veganer Frozen Yogurt

Für mehr leckere, gesunde und vegane Rezepte schaue gerne mal auf meinem Instagram-Account @lailas.earth vorbei.

Frozen Yogurt Bites [vegan & glutenfrei]

Diese veganen Frozen Yogurt Bites sind der perfekte, erfrischende Sommersnack.
Zubereitungszeit10 Min.
Gericht: Kleinigkeit, Nachspeise
Keyword: glutenfrei, proteinreich, vegan, zuckerfrei
Portionen: 8 Riegel

Zutaten

  • 200 g Kokosjoghurt
  • 200 g Soja Skyr
  • 1 EL veganen Proteinpulver Alternativ: Süße wie Ahornsirup
  • 100 g TK-Heidelbeeren
  • Toppings wie gehackte Nüsse, Schokostückchen, Früchte usw.

Anleitungen

  • Joghurt, Skyr und Proteinpulver gut miteinander vermischen, sodass die Masse so gut wie möglich frei von Klumpen ist.
  • Dann die TK-Heidelbeeren unterrühren und alles in eine Silikon-Riegel-Form füllen.
  • Optional mit unterschiedlichen Toppings bestreuen.
  • Für mehrere Stunden oder über Nacht in den Tiefkühlschrank legen.
Frozen Yogurt Bites - vegan & proteinreich

Veganes Proteinpulver

*Dieser Abschnitt enthält unbeauftragte Werbung

An dieser Stelle möchte ich euch noch von meinen Erfahrungen mit veganem Proteinpulver berichten. Da ich schon seit 10 Jahren vegan/vegetarisch liebe und auch seitdem Kraftsport mache ist veganes Proteinpulver ein langjähriger Begleiter von mir.

Ich möchte aber auch nochmal gesagt haben, dass veganes Proteinpulver nur ein Bonus und absolut kein Muss ist! Man kann sich bei einer ausgewogenen, veganen Ernährung genügend mit pflanzlichen Eiweißen versorgen. Die Top 10 der veganen Proteinquellen haben ich in einem Blogartikel zusammengefasst.

Dennoch nutze ich gerne veganes Proteinpulver als Geschmack/Süße in bestimmten Mahlzeiten und da ich sehr viel Kraftsport mache, ist mein Proteinbedarf nochmals um einiges höher und lässt sich mit zusätzlichem Proteinpulver einfach und schneller decken.

Veganes Proteinpulver

Jedenfalls hatte ich jahrelang Magen-Darm-Probleme nach dem Konsum von (veganem) Proteinpulver. Blähunge, Durchfall, Völlegefühl und so weiter. Vor ein paar Jahren kam ich dann auf das Proteinpulver von VivoLife, welche fermentierte Zutaten verwenden. Fermentation von Lebensmittel führt zu einer besseren Verträglichkeit & Aufnahme im Körper.

Die Chance konnte ich mir nicht engehen lassen, also habe ich mir direkt eine Packung bestellt! Und was soll ich sagen… Es war das erste Proteinpulver auf dem Markt, das ich ohne weitere Probleme vertragen habe! Zudem sind die Zutaten biologisch und die Verpackung recycelt.

Jetzt einige Jahre später bin ich mit dem Unternehmen in Kontakt getreten und habe gefragt ob ich nicht einen Rabattcode für meine Community bekommen kann, um auch euch die Möglichkeit zu geben das Proteinpulver von VivoLife mal auszuprobieren und etwas sparen zu können beim ersten Kauf. Daher habe ich den Rabattcode „LAILA10“ mit 10% Rabatt für euch bekommen (bei dem ich auch eine kleine Provision bekomme, wenn ihr ihn benutzt).

Also überzeugt euch gerne selbst, wenn ihr noch auf der Suche nach einem gut verträglichen und gesundheitlich optimierten, veganen Proteinpulver seid. 🙂

Die neusten Blogartikel
About Author

Hi du. Schön, dass du auf meinem Blog gestoßen bist. Ich heiße Laila und bin 25 Jahre jung und derzeit selbstständige Digitale Creatorin in Hessen. Ich bin gelernte Kräuterpädagogin, Ernährungsberaterin und habe Ökotrophologie studiert. Auf meinem Blog möchte ich mein Wissen über die Naturheilkunde und gesunde Ernährung mit dir teilen. Auch die Fotografie ist ein großer Teil davon. Nun wünsche ich dir viel Spaß auf meinem Blog. :)

No Comments

    Leave a Reply

    Recipe Rating